Entwicklung des Geraer Straßenbahnnetzes

Übersichtskarte
Vorbemerkungen: Die Grafiken sind nicht auf den Pixel genau. Die Linien sind 2 Pixel stark, ein Pixel entspricht in etwa 15 Meter, die Strecken sind aber selbstverständlich keine 30 Meter breit! Das Depot/der Betriebshof ist zur Vereinheitlichung und aus Platzgründen stets als "GVB" bezeichnet. Die alte Endhaltestelle Lindenthal ist stets als Wintergarten bezeichnet, da die Haltestelle in dem Bereich auch heute so heißt. Die Bezeichnung ist aus Platzgründen nicht ganz exakt platziert, da in der Anfangszeit das Depot in dem Bereich lag (und auch Platz benötigt) und später der Anschluss zum Bahnhof Pforten auch noch Platz benötigte. Desweiteren gibt es gibt einige ungeklärte Angaben: Es ist auch nicht bekannt in welchem Zeitraum der Anschluss des Güterbahnhofs Süd in Betrieb war und wie der genaue Streckenverlauf war. Aus Platzgründen habe ich aber auch nicht vor dies zu ergänzen.

Über sonstige ergänzende Informationen und weitere Hinweise bin ich dankbar!